Über uns

Das Filmtheater Universum versteht sich als ambitioniertes Kleinstadtkino und Veranstaltungszentrum in der Bramscher Innenstadt: Mehrmals im Quartal finden Sonderveranstaltungen (Musik, Kabarett, Lesungen etc.) statt. Regelmäßig wurde der Verein für ein ervorragendes Jahresfilmprogramm mit dem Niedersächsischen Filmprogrammpreis ausgestattet.

An Räumlichkeiten steht der Denkmalgeschützte Kinosaal, erbaut 1953, mit 182 festen Plätzen (erweiterbar auf 230 Plätze sowie ein auch für Ausstellungen genutztes Foyer zur Verfügung.

Der Saal ist zuletzt 2003 mit Mittel des Landes Niedersachsen, der Stiftung der Kreissparkasse Bersenbrück sowie der Unterstützung von vielen engagierten Privatpersonen renoviert und die Bestuhlung erneuert worden. Jeder Stuhl hat seitdem seinen eigenen Stuhlpaten!

Wenn Sie Stuhlpate sind können Sie hier ersehen in welcher Reihe sich „Ihr“ Stuhl befindet. http://www.universum-ev.de/der-verein/kino/stuhlpaten/stuhlpaten

Die 35mm Kinotechnik (Ton und Projektion) ist 2005 mit Hilfe von Mitteln des Landes Niedersachsen, der Stadt Bramsche, der Firma Berghegger sowie weiterer Bramscher Firmen erneuert worden.

Eine deutlich verbesserte Tonwiedergabe durch neue Front- und Surroundlautsprecher, eine neue Tonabtastung sowie einen Dolby-Digital-Prozessor und eine verbesserte Bildwiedergabe mit einem brillanteren Bild und mehr Laufruhe durch einen neuen Filmprojektor sorgen seit dem Zeitpunkt für ein neues Kinovergnügen in Bramsche. Die Modernisierung wurde durch Mittel des Landes Niedersachsen, durch kommunale Mittel und durch die Unterstützung der Firma Berghegger und weiterer Bramscher Firmen ermöglicht.

Einmalig im Landkreis: Hörgeräteträger können jetzt den Kinoton direkt auf ihrem Hörgerät empfangen! Dazu muß am Hörgerät die Einstellung „T“ für Telefonschleife/Induktionsschleife gewählt werden. Diese Einrichtung wurde durch die großzügige Unterstützung der Firma Hörgeräte Gerland & Nüssing, Bramsche ermöglicht.

Im Jahr 2010 wurde ein digitaler Projektor eingebaut, so dass seitdem auch die Möglichkeit besteht 3D Filme zu zeigen.

Die Umrüstung unserer Vorführtechnik auf digitales Abspiel wurde gefördert durch die

nordmedia Fonds GmbH mit Mitteln des Landes Niedersachsen und mit Unterstützung der Investitions und Förderbank (N-Bank).