Mächtig was los!

Mächtig was los 2017!

"Mächtig was los" heißt es im Herbst wieder im Universum e.V., denn das bunte Programm von Freizeitaktionen für Kinder und mehr ist prall gefüllt.

Happy Halloween Kürbisspaß!

Mächtig was los! Alte Webschule
Termine: 
Montag, 23.10.2017 - 16:00

16.00 – 18.00 Uhr

ab 8 – 12 Jahre                                         Kosten: 3,00 Euro

Alte Webschule, Georgstr. 2, Bramsche

Anmeldung erforderlich ab 13.09.2017 (ab 9.00 Uhr) unter Tel.: 05461 3011 oder 3411

Ran an das Besteck und los geht die große Kürbisschlacht!

Kinderdisco "Zappelalarm"

Mächtig was los! Alte Webschule
Termine: 
Samstag, 21.10.2017 - 17:00

17.00 – 19.30Uhr

ab 6 -12 Jahre                              Kosten: 2,00 Euro

Alte Webschule, Georgstr. 2, Bramsche

Hier könnt ihr zu den neuesten Hits tanzen „was das Zeug hält“! Bei lustigen Spielen wird euch sicher nicht langweilig und wenn ihr dann doch erschöpft seid, könnt ihr euch an der Theke mit leckeren Getränken erfrischen! Das Partyteam der Alten Webschule und DJ Peti freuen sich auf euch!

Dr. Eckhard Schiffer: Reise zur Gelassenheit. Einen inneren Ort der Geborgenheit und Freiheit finden.

Mächtig was los! Filmtheater
Termine: 
Donnerstag, 19.10.2017 - 19:00

Kosten: 6,- Euro

Gelassenheit - eine wesentliche Voraussetzung für körperliche und seelische Gesundheit. Manche Menschen sind gelassener als andere. Warum ist das so und wie können wir zur Gelassenheit finden? Der bekannte Arzt und Psychologe Eckhard Schiffer zeigt, dass wir alle gelassen werden können, auch wenn die Gefühle heftig sind: Sich auf die Reise zu dem sicheren Ort der Geborgenheit machen, den fast jeder in sich hat. Ein Buch, das schon beim Lesen Gelassenheit schenkt.

Veranstalter: Ev.-luth. Kirchenkreis Bramsche, Geschäftsstelle Kindertagesstätten

Alles rund um den Apfel – Apfelsaft pressen!

Mächtig was los!
Termine: 
Donnerstag, 12.10.2017 - 14:00

Do., 12.10.2017, 14.00 – ca. 16.30 Uhr

Bauernhof Bruning, Icker Landstr. 1, Bramsche-Evinghausen

ab 6 Jahre

Kosten: 2,00 Euro   

Anmeldung erforderlich ab 13.09.2017 (ab 9.00 Uhr) unter Tel.: 05461 3011 oder 3411

Bitte geländetaugliche Kleidung und feste Schuhe anziehen!

 

talentCAMPus „Step by step, ich werd´ mein eigener Held!”

Mächtig was los!
Termine: 
Montag, 09.10.2017 - 09:00

 

vom 09.10 bis 14.10.2017

Musiktheater täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr.

(Vorabbetreuung mit Frühstück ab 8:00 Uhr ist bei Bedarf möglich)

für Schüler von 10 bis 15 Jahre

Grundschule im Sande,Treffpunkt: Aula

Rijswijker Straße 10, 49565 Bramsche

Kostenfrei!

Anmeldung erforderlich unter 05461/3411 oder 3011

Anmeldeschluss: Freitag, 15. September 2017.

 

Mitmach-Musiktheater „Superhelden“

Mächtig was los!
Termine: 
Montag, 09.10.2017 - 09:30

vom 09.10. bis 14.10.2017

Musiktheater täglich von 09:30 bis 15:00 Uhr.

(Vorabbetreuung mit Frühstück ab 8:00 Uhr ist bei Bedarf möglich.)

für Grundschüler der 1.- 4. Klasse

Grundschule im Sande, Treffpunkt: Aula

Rijswijker Straße 10, 49565 Bramsche

Kostenfrei!

Anmeldung erforderlich unter 05461/3411 oder 3011

Anmeldeschluss: Freitag, 15. September 2017.

 

Du hast in den Herbstferien noch nichts vor?

Dann mach mit beim Musiktheater „Superhelden“!

Was ist das für ein Ferienprogramm?

Ein Blick ins All

Mächtig was los! Alte Webschule
Termine: 
Freitag, 06.10.2017 - 20:30

20.30 Uhr bis ca. 23.00 Uhr (bei schlechtem Wetter Ende ca. 22.30 Uhr)

Alte Webschule, Georgstr. 2, Bramsche

für Kinder ab 8 Jahre möglichst mit einem Elternteil (unbedingt bei der Anmeldung mit angeben)

Kosten: 4,00 Euro pro Teilnehmer              

Anmeldung erforderlich ab 13.09.2017 (ab 9.00 Uhr) unter Tel.: 05461 3011 oder 3411

Ich.Du.Inklusion - Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

Mächtig was los! Filmtheater

INKLUSION? Ja! Aber Wie?
 

Seit zwei Jahren besteht Rechtsanspruch von Kindern mit Unterstützungsbedarf auf Unterricht an Regelschulen. Man könnte meinen, dass anfängliche Schwierigkeiten durch die strukturelle Erneuerung mittlerweile nachgelassen haben und Lösungsansätze sich bewährt hätten. Hört man allerdings die Stimmen derer, die am Prozess der Inklusion beteiligt sind, bekommt man den Eindruck, dass auch nach zwei Jahren noch viele Fragen offen, noch viele Probleme ungelöst sind.

Inhalt abgleichen