Das Haus

Die Alte Webschule ist vielen Bramschern bekannt als Jugendzentrum in der Stadtmitte, doch es verbirgt sich mehr hinter den altehrwürdigen Mauern. In früheren Zeiten beherbergte das Gebäude die Berufsschule/Meisterschule für Berufe im Tuchmachergewerbe. Daher kommt auch der Name.
Ab 1981 erfolgte dann die Eröffnung des "Jugendzentrums Alte Webschule". Und auch heute noch bildet der offene Jugendbereich den Schwerpunkt der Arbeit des Universum e.V. an diesem Standort. Der Kinderbereich, der Bramscher Ferienspaß, Veranstaltungen, Sportangebote sowie diverse Arbeitsgruppen haben ebenfalls ihren Anteil am Profil der Alten Webschule.

Jugendarbeit in der Alte Webschule

Juze oder JZ - viele Generationen von Bramscher Jugendlichen haben hier ihre Freizeit verbracht und sahen die Räumlichkeiten als ihr zweites Zuhause an. So ist es auch heute noch: ca. 20 bis 70 Jugendliche verbringen zu den Öffnungszeiten ihre Freizeit im Jugendcafé. Das bedeutet Freunde treffen, kickern, Billard spielen, Sport treiben, skaten oder gemeinsam zu kochen. Die Pädagogen haben immer ein offenes Ohr, geben Rat und Unterstützung, so z.B. auch beim Schreiben von Bewerbungen. Die familiäre Atmosphäre lässt viele Jugendliche ein ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln, eine Verbundenheit, die über die Jugendjahre hinweg Bestand hat.

Öffnungszeiten Jugendcafé

Das Jugendcafé macht Ferien bis zum 09.08.2021.

Dienstag 15:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch 15:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr
Freitag 15:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 15:00 – 20:00 Uhr
Schwerpunkt Sport

Sportangebote waren schon immer Teil des pädagogischen Konzeptes. Eng mit den Neigungen der Mitarbeiter verbunden gab es schon die unterschiedlichsten Schwerpunkte: Badminton, Squash, Fußball, Basketball, Ringen, Boxen, Fitness, Volleyball. Zur Zeit kann zu den Öffnungszeiten des Jugendcafés der Fitnessraum genutzt werden, am späten Freitagabend und den ganzen Sonntagnachmittag gibt es Sportangebote in der Turnhalle gleich nebenan, die von unseren Pädagogen betreut werden.
Auf dem Außengelände der Alten Webschule laden verschiedene Sportmöglichkeiten zum aktiven Tun ein: der 2018 komplett sanierte SKATEPARK, ein Kleinspielfeld, ein Basketballkorb, eine Tischtennisplatte und bei Bedarf weitere mobile Spiel- und Sportgeräte. Neueste Errungenschaft ist ein stabiles Outdoorsportgerät.

Corona Update Skatepark

Der Skatepark an der Alten Webschule ist wieder frei zugänglich. Es ist durch die Nutzenden zu jeder Zeit sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten wird. Personen, die keinen Sport im Skatepark ausüben, haben mindestens eine Alltagsmaske zu tragen.

Skatepark nicht nutzbar von Di., 03.08. um 18.00 Uhr bis zum Mi., 04.08.2021 um 10.00 Uhr!

Kinderbereich

Auch für Kinder gibt es Angebote in der Alten Webschule. Der Theaterworkshop Bühnenzauber, regelmäßige Kinderdiscos, des Freizeitprogramm "Mächtig was los", das Literaturprogramm "Nimm' dir ein Buch" und Weiteres findet hier statt oder wird von der Alten Webschule aus organisiert.

 
Bramscher Ferienspass

Sechs lange Wochen Sommerferien sind herrlich – aber sie können auch langweilig sein. Damit dies auf keinen Fall passiert, gibt es seit 1975 den Bramscher Ferienspaß.
Seit 1997 wird der Bramscher Ferienspaß von Universum e.V. organisiert und durchgeführt. In Kooperation mit Ortsräten, Vereinen, Verbänden und Institutionen der Stadt Bramsche und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen wird jährlich ein vielfältiges Programm zusammengestellt, das viel Spiel, Spaß und Spannung bereitet. Von Aktionen bei diversen Vereinen bis hin zu großen Aktionen wie einem Hüttenbauprojekt oder umfangreichen Geländespielen ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Das Programm wird unter www.bramscher-ferienspass.de veröffentlicht.

Veranstaltungen

Was haben die Bands Trio, Guano Apes und die Beatsteaks gemeinsam? Genau, sie alle standen schon in der Alten Webschule auf der Bühne. Für kleine, feine Konzerte bis zu 150 Personen eignet sich der Veranstaltungsraum in der Alten Webschule perfekt. Insbesondere Bands aus der Region finden hier Auftrittsmöglichkeiten, unter anderem beim jährlich stattfindenden Bandwettbewerb "Rock in der Region".
Natürlich sind nicht nur Konzerte denkbar: Auf unserer Bühne kann gelesen, gesungen, gelacht, gezaubert oder musiziert werden.

Integrative Arbeit

In der Theatergruppe Querkopf und bei Discoveranstaltungen im Frühjahr und Herbst haben Menschen mit und ohne Handicap Gelegenheit, sich zu begegnen und gemeinsam Spaß zu haben. Auf behutsame Weise erfahren die TeilnehmerInnen, dass alle in der Lage dazu sind, auf der Bühne zu stehen und etwas zu einem Projekt beizutragen. Das steigert die Zufriedenheit, und so ist es nicht verwunderlich, dass einige bereits seit Jahrzehnten Mitglied in der Theatergruppe sind.

Arbeitsgruppen

Für Arbeitsgruppen, die ohne Lagerkapazitäten auskommen stehen die Räumlichkeiten der Alten Webschule nach Absprache und ggf. gegen Gebühr zur Verfügung. Momentan bestehen: die Computer AG, die Percussion Gruppe, die  Smartphone- und Tabletsprechstunde sowie eine Selbsthilfegruppe.

CORONA UPDATE SMARTPHONE- und TABLETSPRECHSTUNDE

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Smartphone- und Tabletsprechstunde in der Alten Webschule nicht in gewohnter Form stattfinden. Um Ratsuchenden dennoch Hilfestellungen leisten zu können, gerade auch im Hinblick auf die Corona  App der Bundesregierung, bieten Monika Plümer und Gerard Bekhuis, die Möglichkeit, sich zu Einzelgesprächen in der Alten Webschule zu verabreden. Voraussetzung ist jedoch, dass bei diesen Gesprächen eine FFP2-Maske getragen wird und die Teilnehmer/Teilnehmerinnen ihre Kontaktdaten angeben.

Termine können mit Monika Plümer unter 0171/6431882 vereinbart werden.